Trainingstage: Mo 19:00, Di 18:30, Do 18:30 Uhr

Peter und sein Team

 

Sifu Peter Hufnagl, Level 3 Gary Lam Wing Chun 

Level 3 Gary Lam Wing Chun und direkter Schüler von Sifu Gary Lam.
Offizielle Vertretung des Gary Lam Wing Chun In Österreich!

Bj. 1970
Ich begann im Alter von 15 Jahren mit American Combat Karate in Verbindung mit Tai Chi Chuan bei Günther Pölzer, wechselte dann nach 4 Jahren zum Kickboxen welches ich sehr erfolgreich ausübte, und auch heute noch unterrichte.

Im Jahr 1996 begann ich in der Linzer Wing Tsun Schule bei meinem Si-Hing, Sifu Helmut Haas die Ausbildung im Leung Ting Wing Tsun welches ich auch für Sifu Helmut Haas ca 1,5 Jahre in Wels unterrichtete. Durch Zufall kam ich durch einen Schüler von Sifu Wong Shun Leung, nämlich Sifu Herbert G. in  Kontakt mit WSL Wing Chun.

Im Jahr 2008 wurde ich  auf Sifu Ulrich Stauner aus Dachau aufmerksam, welcher in Europa das Gary Lam Wing Chun vertritt und ich bekam die einmalige Gelegenheit durch Ulrich Stauner direkt bei Sifu Gary Lam über mehrere Wochen die Ausbildung im Gary Lam Wing Chun zu erhalten und diese auch als erster Österreicher mit dem Level 1 abzuschließen. Im Oktober 2011 wurde ein weiterer Traum von mir wahr, ich konnte nach langer intensiver Vorbereitung den Level 3 bei Sifu Gary Lam abschließen. In Europa gibt es  erst 7 Personen mit dieser Ausbildung! Sifu Lam Man Hoc (Gary Lam´s Chin. Name) hat zu mir oft gesagt, dass ich seinen Wing Chun nicht nur 'kopieren' sollte; ich sollte meinen 'eigenen Weg' finden, da Wing Chun eine intelligente Lehrmethode ist, und wir nicht zum Ziel haben sollten, Wing Chun 'Roboter' zu werden.

Auszug aus meinen Ausbildungen:

· Level 3 direkt bei Sifu Gary Lam (Level 3 ist höchste erreichbare Stufe im Gary Lam Wing Chun)

·  Ausgebildeter Affektkontrolltrainer www.affektkontrolltraining.de

· Div. Selbstverteidigungstrainerseminare In.- und Ausland

· staatl. gepr. Lehrwart für Kickboxen,

· staatl. gepr. Lehrwart für Fit/Allgem.

· staatl.Trainerausbildung im Kickboxen.

· Übungsleiter und Trainer 1 Ausbildung im Leung Ting WT.

· Entspannungstrainer (Tai Chi)

 

Si-Hing Thomas Fuchs, Level 2 GLWC

Si-Hing Thomas betreibt seit 12 Jahren Gary Lam Wing Chun und ist seit 10.November 2019 Level 2 in unserer 3 stufigen Ausbildung zum Wing Chun Meister.

2007 Absolvierte er die Basic-Level Ausbildung bei Sifu Stauner

Nebei betreibt er auch regelmäßig Oldschool Kickboxing in unserem Verein.

Si-Hing Thomas ist auch höchst interessiert in jede Richtung von Kampfkunst und unser "kleiner" Vereinsphilosoph

 

Unterstützt werden die beiden durch:

 

Michael Wesinger, Level 1 Basic-Instructor

 

Dr. Daniela Schrack,  in Level 1 Ausbildung Basic-Instrukorin

 

2012-2016: Wu Xing Kung Fu (Sifu Chris Hädelmayr-Kühn)

seit Februar 2018: Gary Lam Wing Chun (Sifu Peter Hufnagl)

September 2018: Abschluss des Basic Levels Gary Lam Wing Chun

Seit September 2018: Start Level 1 Ausbildung Gary Lam Wing Chun, Start Trainer-Ausbildung zur Wing Chun Basic Instructorin

Seit März 2019: Kickboxen (Old School Kickboxing, Peter Hufnagl)

November 2019: Absolvierung der Ausbildung zur Basic Instructorin im Gary Lam Wing Chun

Zusätzlich absolvierte Trainings-Lehrgänge:

Juni 2018: Wing Chun 5 Elements, 18 Hands (Großmeister Gary Lam)

August 2019: Street Defense Lehrgang (SAMI Wien)

seit Juli 2018: Training Jun Fan Concept (JFC) (Sifu Peter Hufnagl)

Seit September 2018 Ausbildung zur (Co-)Trainerin für Selbstverteidigungskurse

Dezember 2019: Grün Gurt Kickboxen

Gefördert werden sie durch unser "Train the Trainer" Projekt, welches interne und externe Schulungen beinhaltet.

 

GL WING CHUN AUSTRIA by Sifu Hufnagl steht für Qualität in jedem Bereich!

Unter anderem Peter Credo:

Meine Philosophie wie ich Wing Chun Unterrichte...

1. Ich werde mein Bestes versuchen,

Wing Chun so zu lehren wie

meine Lehrer es gewollt hätten.

2. Ich werde niemals

Kampfkunsttechniken an Personen

weitergeben, die ich verdächtige diese

dazu einzusetzen, andere anzugreifen.

3. Ich werde meine Schüler dazu ermutigen, sich bescheiden und

respektvoll gegenüber Kampfkünstlern anderer Kampfkünste zu

verhalten.

4. Ich werde niemals ein Gürtelgraduierungssystem oä. verwenden, da ich es

als unvereinbar empfinde, mit der Art wie ich Wing Chun gelehrt

bekommen habe.

5. Ich werde niemals Kampfkunsttechniken an einen meiner Schüler

weitergeben, außer ich bin davon überzeugt, daß diese Techniken in einer

echten Selbstverteidigungssituation effizient sein werden.